Napoleonmuseum - Arenenberg

Arenenberg 1
8268  Salenstein

Region: CH | Bodensee    Rubrik: Museum

Napoleonmuseum Arenenberg

Wie ein kostbarer Juwel steht die prachtvolle Anlage des Schlosses Arenenberg hoch über dem Bodensee inmitten einer herrlichen Kulturlandschaft.

Napoleon III., der letzte Kaiser Frankreichs, verbrachte zusammen mit seiner Mutter Hortense, Erbin Napoleons I., hier die Jahre zwischen 1815 und 1838 und nutzte das Gut anschliessend als Sommerresidenz. ´Inmitten ihrer elf Hektar großen Parkanlage pflegte Königin Hortense eine besondere Form der Gastfreundschaft´, meint Dominik Gügel, der Direktor des Hauses, und Christina Egli, seine Stellvertreterin, ergänzt: ´Deshalb möchten wir, dass unsere Besucher sich nicht in einem klassischen Museum wähnen´. Ein Konzept, das aufgeht! Schon beim Betreten des Hauses fühlt man sich wie ein Gast des kaiserlichen Hofes. Auf weichen Pantoffeln gleitet der Besucher völlig frei über das glänzende Parkett der zahlreichen Salons, blättert in ausgelegten Faksimiles und stellt sich vor, wie die Grossen der Welt hier tanzten.

In direkter Nachbarschaft befinden sich das Bistro Louis Napoleon sowie auf Anfrage auch Übernachtungsmöglichkeiten. Ein absoluter Geheimtipp!



Einen Kommentar schreiben